Leitlinien

Aufgeschlossen netzwerken
Der Verein hat seinen Mitgliederschwerpunkt um den Musikmanagement-Studiengang an der UdS. Allerdings sind Studierende anderer Institute und Hochschulen sowie „self made“ Musikmanager mit Bezug zum Saarland ebenfalls herzlichst willkommen. Wir freuen uns auf Querdenker und frischen Wind!

Monatlicher Stammtisch
In der ersten Woche eines Monats organisieren wir ein ungezwungenes Treffen: jede*r kann eigene Projekte vorstellen für Tipps und Mitstreiter. Bei Bedarf werden kleinere Vereinsthemen angesprochen. Der Termin wird, wenn möglich, mit Konzertveranstaltungen oder Vorträgen etwa des kreativzentrum.saar verbunden.
Tagesaktuell informiert werdet ihr darüber auf unserer Facebookseite.

(Halb)jährliches Alumnitreffen
Zwischen lautem Hallo! und gemütlichem Teil des Abends berichten Alumni und Weggezogene von ihren Erfahrungen mit Jobs und Folgestudium in Panels mit wechselnden Schwerpunkten und stellen sich den Fragen der Studierenden aller Semester.

Konferenz für Musikmanagement
Im Zweijahresrhythmus wird ein Team aus erfahrenen Experten mit eigenem Netzwerk und frisch denkenden Jung-Musikmanagern mit der Gesamt-Organisation einer Konferenz zu einem Bereich des Kulturmanagement beauftragt – von der Programmplanung über Bewerbung und Eventmanagement bis zur Fördergeldakquise. (Eine Anrechnung als künstlerisches Projekt oder Praktikum ist möglich.)
Die Konferenzen richten sich an alle Musik- und Kulturmanagementstudierenden aus dem deutschsprachigen Raum sowie kulturpolitisch interessierte Bürger des Saarlands und der Großregion.

Projektförderung und -unterstützung
Das Netzwerk bietet nicht nur Kontakte und Infos bei der Umsetzung eurer eigenen Ideen; Mitglieder können nach Vorlage eines Finanzierungskonzepts und Businessplans die rechtlichen Strukturen des Vereins nutzen, etwa als Antragsteller für Fördergelder. Schreibt oder sprecht uns an!